Genuss

Die folgenden Genussregeln aus dem Genusstraining nach Dr. Rainer Lutz erinnern uns daran, dass wir in unserem Alltag daran denken sollten, dem Genuss der kleinen Dinge ausreichend Platz und Zeit einzuräumen. Gerade in stressreichen Zeiten ist es umso wichtiger sich kleine Pausen zu gönnen.

Probieren Sie es aus! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und trinken Sie z.B. eine Tasse Kaffee/Tee mit besonderer Aufmerksamkeit. Konzentrieren Sie sich auf Ihre fünf Sinne. Was sehen Sie? Wie riecht es? Wie schmeckt ihr Getränk? Was hören Sie (den Löffel in der Tasse? Das Abstellen der Tasse auf dem Tisch?) Wie fühlt sich die Tasse in Ihrer Hand an? Nehmen Sie sich die Zeit das Getränk in Ruhe zu trinken, ohne etwas anderes zu tun. Versuchen Sie bei der nächsten Mahlzeit das Essen nicht nur schnell zu beenden sondern genießen Sie jeden Bissen. Wie schmeckt es? Welche Konsistenz hat es? Wie riecht es? Woran erinnert es Sie? Machen Sie einen Spaziergang im Park oder Wald. Achten Sie auch hier auf Ihre fünf Sinne. Was nehmen Sie wahr? Was gefällt Ihnen und tut Ihnen gut?

 

 

Die sieben Genussregeln

1. Genuss braucht Zeit
Nehmen Sie sich Zeit zum Genießen; Eile ist der Feind des Genießens.

2. Genuss und Genießen muss erlaubt sein
Verstehen Sie angenehme Erfahrungen nicht als Luxus – verbieten Sie sich nichts.

3. Genuss geht nicht nebenbei
Genuss kann nicht neben anderen Aktivitäten erlebt werden – ein Genusserlebnis braucht die ungeteilte Aufmerksamkeit.

4. Weniger ist mehr
Überangebot und Genuss sind nicht miteinander vereinbar – jede Lieblingsspeise verliert ihren Reiz, wenn man sie täglich und reichlich isst.

5. Aussuchen, was einem gut tut
Bestimmen Sie selbst, was Sie genießen: Ob essen und trinken, Radtouren, Hobbys, Reisen – finden Sie heraus, was Ihnen Genussmomente verschafft.

6. Ohne Erfahrung kein Genuss
Sammeln Sie Erfahrungen – so lernen Sie sich selbst kennen und erschließen sich neue “Genussbereiche”.

7. Genuss ist alltäglich
Genuss ist nicht nur in besonderen Situationen erlaubt – Genuss sollte ein Bestandteil Ihres Alltags sein

Subscribe here for monthly tips and updates from my virtual practice

Thanks! Don't forget to check your inbox and confirm your subscription! See you soon