Leiden Sie unter Schmerzen? Physischen oder psychischen Schmerzen? Vielleicht nur ein wenig und es ist noch gar nicht soo schlimm? Möglicherweise geht es Ihnen dann wie dem Hund in der heutigen Geschichte:

Schmerzen

Wenn die Schmerzen nicht groß genug sind…

oder: Der zu kurze Nagel

 

Zwei Wanderer machten sich zu einer mehrtägigen Bergtour auf. Einer der beiden hatte seinen Hund als Begleiter dabei.

Nach Erreichen der Berghütte, in der das erste Nachtlager errichtet wurde, bereiteten sie ihre Schlafstätten vor und legten sich zur verdienten Nachtruhe.

Der Hund tat das Gleiche und begann alsdann zu heulen und zu jaulen. Fragte der eine Wanderer seinen Kollegen, warum der Hund so jaule? Er bekam zur Antwort, dass der Hund auf einem Nagel liege. Fragte er weiter, warum sich der Hund denn nicht auf einen anderen Platz lege. Darauf sagte der Hundebesitzer: “Weil der Nagel zu kurz ist”.

[Quelle unbekannt]

…und die Moral von der Geschicht…

 

Auch uns geht es oft so wie dem Hund: Solange der Nagel nicht zu lang ist, bleiben wir oft liegen und jammern und jaulen. Erst wenn der Schmerz richtig groß und stark wird, stehen wir auf und legen uns woanders hin. Oder ändern etwas in unserem Leben. Wenn es auch Ihnen so geht, und Sie nun lieber früher als später etwas ändern möchten, dann melden Sie sich bei mir! Meine psychologische Onlineberatung hilft Ihnen, möglichst frühzeitig einzugreifen und etwas zu verändern. Denn auch kleine Schmerzen sind es wert aufzustehen und sich woanders hinzulegen.

Subscribe here for monthly tips and updates from my virtual practice

Thanks! Don't forget to check your inbox and confirm your subscription! See you soon